Heizleisten nur an Außenwänden?

Heizleisten nur an Außenwänden? Nur Abkühlungsflächen temperieren!

Frage:
Warum sollen Heizleisten immer nur an Außenwänden montiert werden?

Antwort:
Außenwände sind die Abkühlungsflächen eines Raumes oder eines Hauses. Wenn diese durch die Wirkung der Heizleisten erwärmt werden, gilt der Raum oder das Haus als beheizt.

Hintergründliches:

Der Mensch steht mit seiner Hautoberfläche, auch durch die Kleidung hindurch, in ständigem Strahlungsaustausch mit der Umgebung. Wird an die Umgebung zuviel von der im Körper produzierten Wärme abgestrahlt, wird diese Umgebung als kalt empfunden. Wenn also Heizleisten die sonst kalten Außenwände temperieren, wird die Empfindung von „kalt“ nach „warm“ verändert. Im Idealfall steuert ein Heizungsregler die Anlage nach der Außentemperatur und bewirkt die exakt richtige Innentemperatur der Wand. Das Raumklima wird dann weder als zu kalt noch als zu warm, sondern eben angenehm empfunden.

Tipp:

Nutzen Sie einfach ganz rechts oder links die Pfeile, um zur nächsten Frage zu wechseln!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *